Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Ergänzend zur Physiotherapie kommen die heilpraktischen Techniken zum Einsatz. Sie können direkt, ohne vorherigen Arzttermin behandelt werden. Das hilft Ihnen, schneller wieder beschwerdefreier den Alltag zu meistern.

Chiropraktik

Die Schnittmenge zur Manuellen Therapie wird in der Chiropraktik durch Gelenkmanipulationen erweitert. Lokal, jeweils nur auf ein Gelenk abzielend, werden Gelenkblockierungen durch schnelle Impulse gelöst und das Nervensystem in seiner Sensorik stimuliert.

Blutegel

Blutegel werden u.a. zur Behandlung von Entzündungen, Durchblutungsstörungen und Arthrosen eingesetzt. Während ihres Einsatzes geben Sie gerinnungshemmende und entzündungshemmende Wirkstoffe ab, von denen vor allem das Hirudin bekannt ist. Das Nachblutung verbessert den Stoffwechsel im Gewebe erheblich.

Schröpfbehandlungen

Zur Behandlung des Bindegewebes und der Muskulatur kommen Schröpfgläser zum Einsatz. Der erzeugte Unterdruck wirkt tief in die Muskulatur. Die entstehenden Hämatome zeugen dafür, dass Gewebsflüssigkeit an die Oberfläche befördert wird und somit über die Lymphgefäße abgeleitet werden kann.

Eigenblutbehandlung

Zur Narbentherapie setzen wir neben dem Laser und Kinesio-Tapes auf Eigenblutbehandlung. Nur wenig venöses Blut wird benötigt, um mit einer speziellen Injektionstechnik u.a. im Gemisch mit homöopathischen Mitteln die Selbstheilung anzuregen. Die Beweglichkeit des Narbengewebes wird verbessert und das Immunsystem aktiviert.

Therapie hoch 4  •  Terrassenstraße 4  •  61231 Bad Nauheim  •  fon 06032 7847707  •  mobil 0176 – 44499887  • hallo@therapiehoch4.de